Geschichtswerkstatt Lausitz

Die Stiftung Kraftwerk Hirschfelde engagiert sich für die Erhaltung, Förderung und Vermittlung der Zeugnisse und Dokumentationen der Industriekultur der Lausitz. Weiterhin entwickeln und betreuen wir Projekte zu Industriegeschichte der Region. Dafür kooperieren wir mit Vereinen und Initiativen, um herauszufinden, wie deren Arbeit konstruktiv unterstützt werden kann.
Vier Themenfelder stehen dabei besonders im Focus: Denkmale, Sammlungen, Archivbestände, Zeitzeugen. Gemeinsam mit Ehrenamtlichen und Engagierten wollen wir Ideen und Lösungen entwickeln, die bei den jeweiligen Herausforderungen helfen können.
Erbe zu sichern, Zugang zu den Zeugnissen zu ermöglichen, die Vermittlung zu stärken und den Dialog zu unterstützen, dafür engagiert sich die Stiftung Kraftwerk Hirschfelde dauerhaft.

zur Geschichtswerkstatt Lausitz >>

Gentrifizierung? Ja, bitte!

Herzlich Willkommen!
Auf der Leerstands-Website der Stiftung Kraftwerk Hirschfelde. Hier finden Immobilien der Industriekultur der Oberlausitz neue Besitzer, Mieter oder Nutzer. Schaffende der Kreativwirtschaft können hier Raum für ihre Ideen suchen, finden und gestalten. Die Stiftung Kraftwerk Hirschfelde möchte Vermittler und Kümmerer sein, bei ihrer Suche.

zum Leerstandportal der Stiftung >>


Scroll to Top